Städtebauliches Entwicklungskonzept

 

 

Achtung längere Ladezeit:

Diese Dateien sind größer als 30 bzw. 90 MB

 

 

 

 

Baugebiet

Auf der Haßbergtraufhöhe nach Westen ist ein städtisches Baugebiet entstanden, umgeben vom Naturschutzgebiet "Hohe Wann". Die überplante Fläche beträgt ca. 14 ha. Ein Architektenwettbewerb im Jahr 1993 hat dafür gesorgt, dass eine Planung mit vernünftigen Bauplatzgrößen entstanden ist. Durch mehrere Planänderungen wurde die Vielfalt der Baumöglichkeiten optimiert.

Es sind noch Bauplätze für verschiedene Haustypen verfügbar.  

 

                      Die freien Bauflächen sind

                      im <Übersichtsplan>  markiert

 

Der Preis pro Quadratmeter liegt voll erschlossen inkl. der Beiträge nach Kommunalem Abgabengesetz und BauGB - Strom, Wasser, Kanal, Straße - bei circa 85 € / Quadratmeter. Alle Bauplätze befinden sich im Eigentum der Stadt Zeil a. Main.

 

Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Ruff.

 

 

 

Baugebietserweiterung im Stadtteil Krum

Die Stadt Zeil a. Main erschließt derzeit im 1. Bauabschnitt der Baugebietserweiterung „Mühlrain-Rabelsgrund-Stück“ die ersten 16 Bauplätze.

 

Die 16 Bauplätze mit voraussichtlichen Grundstücksgrößen sind im <Übersichtsplan> aufgezeigt.


 

Im <Bebauungsplanausschnitt> ist die Lage der 16 Bauplätze ersichtlich sowie die geplanten weiteren Bauabschnitte, die jedoch erst nach Veräußerung der Bauplätze Nrn. 1 bis 16 erschlossen werden.

 

Der Preis pro Quadratmeter liegt voll erschlossen inkl. der Beiträge nach Kommunalem Abgabengesetz und BauGB – Wasser, Kanal, Straße – zwischen 75,00 und 80,00 €.

 

Für baurechtliche Fragen zum Bebauungsplan steht Herr Dipl.-Ing,. (FH) Markus Frank (Tel.-Nr. 09524/949-62, m.frank@zeil-am-main.de) zur Verfügung.

 

Fragen zum Grundstückserwerb beantwortet Herr Andreas Ruff (Tel.-Nr. 09524/949-66, a.ruff@zeil-am-main.de).

 

 

 

Gewerbegebiet – 2. Erweiterung "Gröbera“, 1. Bauabschnitt

Am westlichen Stadtrand von Zeil a. Main entsteht derzeit die 2. Erweiterung des Gewerbegebiets „Gröbera“, 1. Bauabschnitt. Das neue Gewerbegebiet wird an der ehemaligen B26 (jetzt Staatsstraße) direkt mit einen weiteren Kreisverkehrsplatz erschlossen.

 

Im  <Übersichtsplan>  sind der 1. und 2. Bauabschnitt des Gewerbegebiets ersichtlich. Im 1. Bauabschnitt werden derzeit 37.565 m² Gewerbefläche erschlossen. Im 2. Bauabschnitt sind weitere 22.490 m² Gewerbefläche geplant.

 

Für baurechtliche Fragen zum Bebauungsplan steht Herr Dipl.-Ing,. (FH) Markus Frank (Tel.-Nr. 09524/949-62, m.frank@zeil-am-main.de) zur Verfügung.

 

Fragen zum Grundstückserwerb beantwortet der 1. Bürgermeister der Stadt Zeil a. Main, Herr Thomas Stadelmann (Tel.-Nr. 09524/949-20, T.Stadelmann@zeil-am-main.de).